Top 1: Verlesen des Protokolls der letzten Sitzung

Herr Ortsvorsteher Stützle verlas das Protokoll der letzten öffentlichen Sitzung vom 10.09.2013. Die anwesenden Ortschaftsräte hatten keine Einwände.

 Top 2: Bekanntgaben des Ortsvorstehers

 Homepage

Für die Homepage unseres Dorfes wird ein Verantwortlicher gesucht. Wer Interesse hat, dieses Amt zu übernehmen, soll sich doch bitte an die Ortsverwaltung wenden.

 

Aus der Bevölkerung kamen Anregungen eine Immobilienbörse auf unserer Homepage einzustellen. Das Auffinden von freistehenden Wohnungen im Ort würde somit erleichtert werden. Rechtliche Fragen sind allerdings noch zu klären.

 „Unser Dorf hat Zukunft“

Nächstes Jahr beginnt wieder der Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“. Es findet eine Infoveranstaltung hierzu am 28. November in Hettingen statt. Herr Ortsvorsteher Stützle möchte diese Veranstaltung mit einem weiteren Ortschaftsrat besuchen. Frau Schmidt gibt kund, dass die jetzigen Anforderungen des Programms höher gelegt sind als früher.

 

Abgeschlossene Vorhaben

Die Vorhaben am Kriegsgräberdenkmal, der Friedhofsmauer und der Leichenhalle sind abgeschlossen. Der Kostenrahmen konnte außer am Kriegsgräberdenkmal eingehalten werden. Der dort fehlende Betrag wird vom Friedhofskonto entnommen.

Sonstiges

Für die jährliche Sammlung zu Gunsten der Kriegsgräberfürsorge werden noch junge Sammler aus unserem Dorf gesucht. Freiwillige können sich bei der Ortsverwaltung melden.

Der Jahresabschluss der Ortsverwaltung soll dieses Jahr Mitte Dezember wieder im Schützenhaus stattfinden.

Herbsttagung des Gemeindetags ist am 25. November in Renhardsweiler.

Der örtliche Veranstaltungskalender ist fertig und wird demnächst bekanntgegeben.

Top 3: Bericht über das Bildungshaus Braunenweiler - Renhardsweiler

Das Bildungshaus Renhardsweiler/Braunenweiler wurde von den Erzieherinnen des Kindergartens Braunenweiler mit Hilfe einer Powerpoint Präsentation vorgestellt. Grundgedanke dieser Institution ist die Zusammenarbeit von Kindergarten, Grundschule und Aicher Scholl Schule. Alle Kinder bringen Ihre Beiträge Ihrem Alter nach in das Bildungshaus ein. Die Zusammenarbeit findet unter den Beteiligten sehr viel Anerkennung.

 Top 4: Baumaßnahme Kindergarten Raum- und Nutzungskonzeption

Zu diesem Thema wird eine Arbeitsgruppe eingerichtet. Mitglieder dieser Arbeitsgruppe sind: Inge Vogel, Frau Christine Gelder-Hagmann (Erzieherinnen), Frau Hedwig Straub (Elternbeiratsvorsitzende) sowie zwei Mitglieder des Ortschaftsrats. Die beiden Personen aus dem Ortschaftsrat sind Frau Sabine Schmidt und Vertreter Herr Tobias Wetzel.

Erste Aufgabe für die Erzieherinnen ist es, eine Raumnutzungskonzeption zu erstellen.

Ein Büro für die Ortsverwaltung im OG wird vom Ortschaftsrat abgelehnt.

 Vorschlag der Ortsverwaltung:

 1.)        Komplette Sanierung des Gebäudes, zusätzlich Flachdachanbau für Ortsverwaltung und gemeinsam nutzbarem Besprechungsraum.

Raum und Nutzungskonzeption für Kindergarten wird von der Kindergartenleitung erstellt.

 Als Gegenleistung: Verkauf von Rathaus mit Schulgebäude.

 Der Ortschaftsrat stimmt einstimmig für den Vorschlag Nr. 1.

 Top 5: Anfragen nach § 5 der Geschäftsordnung

Die großen Thujabäume auf dem Friedhof dürren in der Mitte aus und geben diese Nadeln vermehrt auf die benachbarten Gräber ab. Herr Stützle klärt eventuelle Maßnahmen mit dem Stadtgärtner ab.

Büchertausch von kleinen Leuten. Es könnte eine alte Telefonzelle aufgestellt werden, in der Bücher ausgetauscht werden können. Bücherwurmbox.

Eine solche Telefonzelle könnte am Kindergarten positioniert werden. Frau Schmidt wird beauftragt, einen Anbieter solcher Telefonzellen ausfindig zu machen.

 Es soll ggf. ein Grünkompost am Friedhof entstehen. Herr Stützle ist für einen gemeinsamen Besichtigungstermin bezüglich des Standorts bereit.

 Letzte Woche war Stadtratsitzung mit dem Tagesordnungspunkt Windkraft. Dieses Thema wurde relativ schnell abgebrochen. Am 07.11. findet hierzu eine Bürgerversammlung in Renhardsweiler statt.

 Zur Beurkundung

 Ortsvorsteher                                                                                                Ortschaftsräte